Turniere 2001

Turniere 2001

1. Runde SM, Rheinfelden

4. Februar 2001

Nach wenigen Trainings nahm die drei Herren des TCB's bereits an der 1. Runde der Schweizermeisterschaft teil und es wurde eine denkwürdiges Turnier. Das sportliche ist schnell erzählt, an eine Qualifikation für die zweite Runde war natürlich nicht zu denken, erstaunlicherweise konnte man gegen Zollikofen ein Unentschieden erzielen und gegen Baar 2 lag man eine Minute vor Schluss noch in Führung, zog aber am Schluss trotzdem mit 2:3 den Kürzeren. Nach den doch ermutigenden Resultaten geschah allerdings etwas, was ich meiner bisherigen Laufbahn bis heute nicht mehr miterlebte. Ein Spieler verletzte sich beim Seitenwechsel und musste ins Spital. Nach einer kurzen Gespräch mit den Spielern war klar, aufgeben wollte niemand. Aus diesem Grund spielten wir das Turnier mit nur zwei Spieler zu ende. Natürlich kassierten wir relativ hohe Niederlagen. Aber die Spieler schlugen sich ständig in Unterzahl tapfer und verdienten sich ihren Respekt.

Seitenanfang

Suisse-Cup, Weggis

Bereits im März fand der Suisse-Cup statt. Den positiven Schwung aus der SM konnte man nicht mitnehmen, vielleicht lag es aber auch daran, dass man nicht mehr so unterschätzt wurde. Verletzungsbedingt geschwächt konnte man die Spiele gegen gleichwertige Gegner nicht mehr offen gestalten. Mit einem einzigen Sieg belegte man aber immerhin zum ersten Mal nicht den letzten Platz.

Seitenanfang

Schweizermeisterschaft Damen, Bern

28. April 2001

Mit dem neu formierten Damenteam reiste man an die Damen SM. Das Ziel war sicherlich, Erfahrungen zu sammeln. In der Vorrunde gelang dann auch der erste Sieg gegen Zürich zwei. Leider unterlag man aber in der Trostrunde gegen den gleichen Gegner zweimal, so dass am Schluss das Tabellenende geziert wurde.


Seitenanfang